Tagträume mit Unimog

Leave a comment
München / Reisen

Unimog Expeditionsfahrzeug München Ackermannbogen

Dieses tonnenschwere Universal-Motor-Gerät steht seit einiger Zeit im Viertel. Es weckt bei mir jedes Mal aufs Neue die unerklärliche Sehnsucht nach Abenteuern, die ich gar nicht erleben möchte. Auf eigene Faust unwegsame Wüsten durchqueren. Nach den Sternen navigieren, im Treibsand versacken und in letzter Minute gerettet werden. Durch die Eishölle von Alaska brausen. Keilriemenwechsel bei minus 30 Grad. Geplagt von Skorbut auf den Beginn des Sommers und das Abtauen des Eises warten.

Ein mobiles Leben in Autarkie mit einem Tankvolumen von über 500 Litern Diesel. Gehirn, hör‘ bitte auf mir Flöhe ins Ohr zu setzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.